Die Sache mit dem Millionenbetrüger

Ich habe gerade etwas getan, dass ich regelmäßig tue und das viele von euch auch immer mal wieder tun. Nein, das andere: Ich habe mich selber gegooglet. Bei DASDING feiern wir heute den 12. Geburtstag des Suchmaschinenbetreibers aus Mountain View.

Google-Ergebnisse für Patrick Schneider

Sich selber zu googlen ist ja von allem ein bisschen: Eitelkeit, Interesse, Stolz, Neid. Ich persönlich finde mich mit diesem Blog auf Platz 3 der Ergebnisse für “Patrick Schneider”. Das ist ganz ordentlich, angesichts der mäßigen Frequenz von Blogeinträgen hier. Damit bin ich auf jeden Fall zufrieden, zumal an 123people schwer bis gar nicht vorbeizukommen ist und mit einem alten Artikel aus der WELT ein echter Platzhirsch auf der eins steht.

Dieser Artikel dreht sich übrigens um die Machenschaften eines Ex-Stasi-Mannes, dem unter anderen “Geldwäsche, Steuerhinterziehung, Insolvenzverschleppung, Untreue und Bankrott” vorgeworfen werden. Tolle Sache – die mich gleich zur nächsten Frage führt: Welche Berühmtheiten heißen wir ihr? Werde ich mal bei DASDING vorschlagen.