Social Media Pro Circle: Multi-Channel-Publishing

Neben der Social Media Night, die ich vorletzte Woche besucht habe, veranstaltet der Social Media Club Stuttgart auch noch den Social Media Pro Circle. Der ist Menschen vorbehalten, die mindestens 30% ihrer Arbeitszeit mit Social Media verbringen – perfekt, da gehöre ich dazu.

Anders als die Night im Mercedes-Benz-Museum ist der Pro Circle keine Vortragsveranstaltung, sondern eine Art Arbeitskreis. Die Stimmung ist angenehm locker, man duzt sich auch, wenn man sich gerade erst kennengelernt hat.

Mein erster Besuch bei einem Pro Circle war am vorvergangenen Freitag zum Thema „Multi-Channel-Publishing – Sinn, Unsinn, Werkezuge und Möglichkeiten“.

Das passte thematisch natürlich ganz fantastisch, weil wir beim SWR aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Produkte und Zielgruppen ständig mit der Frage konfrontiert sind, was wir wo wie tun können.

Nach einer ausgdehnten Vorstellungsrunde, ich dich leider zum Teil verpasst habe, teilten sich die knapp 20 Teilnehmer in zwei Arbeitsgruppen auf, ich war in der Gruppe „Plattformen und Strategien“, eine zweite Gruppe beschäftigte sich mit „Enterprise 2.0“.

Für die eigentliche Arbeit standen gute 90 Minuten zur Verfügung, ehe im Plenum die Ergebnisse zusammengetragen wurden.

Die Frage, welche Plattform für welche Form der Aktivität die richtige ist, stellte sich (erwartungsgemäß) als zu vielschichtig dar, um eine pauschale Antwort darauf zu finden. Trotzdem hat mich der Pro Circle in vielen Belangen weitergebracht. Zunächst mal ist es interessant (und wichtig!) zu lernen, wie andere Unternehmen sich strategisch im Social Web aufstellen und welche Kommunikations- und Interaktionsansätze es gibt. Ferner war es hier um einiges intensiver als bei der SMN möglich, nützliche Kontakte zu knüpfen – die auch mal nicht aus der Medienbranche kommen.

Man sitzt sonst irgendwann mit Scheuklappen auf seinem Medien-Dampfer und verliert die Übersicht. Der Vorteil, den wir im SWR vielen anderen voraus haben – viel Content – wird durch Nachteile kompensiert, die andere nicht haben.

Für mich jedenfalls haben sich die Veranstaltungen des Social Media Clubs Stuttgart bei meinem jeweils ersten Besuch als sehr nützliche Termine erwiesen, die nun dauerhaft in meinem Kalender stehen werden.

Der nächste Pro Circle findet übrigens im April statt, die Infos gibt es bei XING.