Wie ein Fisch im Wasser

In Bracht habe ich Fußball gespielt, in Furtwangen war ich joggen – jetzt lebe ich in Baden-Baden und habe mir passend dazu auch einen neuen Sport gesucht. Zumindest für die kalte Jahreszeit: Ich gehe schwimmen!

Das klingt jetzt erstmal komisch, weil ich ja bisher alles andere als ein Schwimmbadfan gewesen bin. Aber ich muss sagen: es macht echt Spaß. Zweimal in der Woche fahre ich nach der Arbeit nach Bühl ins Schwarzwaldbad, die haben einen tollen Feierabendtarif für zwei Euro, und dann ziehe ich meine Bahnen.

Zugegeben, zur Zeit taste ich mich langsam wieder ran und steigere mich langsam, denn diese ganzen Muskeln, die man beim Schwimmen verwendet, habe ich irgendwie gar nicht mehr. Aber das wird sicher 😉

Nicht sonderlich hipp, ich weiß. Merke ich immer, wenn ich den Altersdurchschnitt der anderen Schwimmer im Kopf überschlage 🙂 Aber egal, ab und an verirren sich auch hübsche Mädels ins Schwimmbad 😉